Mittwoch, 26. Juni 2013

MMM Nr.32

Für all die schönen luftigen Sommerkleider ist es viel zu kalt geworden. Sie verschwinden unter wärmenden Jacken.
Deshalb zeige ich heute mein Outfit wenn ich nachher zum Sport gehe. Das ist schließlich auch selbstgemacht.


Das Shirt ist nach einem bewährten Schnitt von Garconne, der Stoff von Stoff und Stil mit der Bezeichnung:"für Tanzkleidung geeignet"
Den Schnitt für die Shorts habe ich von einer anderen Hose abgenommen, den Stoff vom Stoffmarkt.

Für welche Selbstgenähten Kleider sich die Damen beim me-made-Mittwoch in dieser Woche entschieden haben, kann dort nachgeschaut werden.

Kommentare:

  1. ein gut Laune Sport-Outfit, gefällt mir sehr gut.

    Viel Spaß nachher.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus. Mit der Blume auf der Hose......super. Allerdings kriege ich Gänsehaut, wenn ich so ein Sommeroutfit sehe. Hier sind es gerade mal 13 Grad.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja mal klasse
    viel spaß beim sport

    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Super. Ich möchte mir auch gerne farbenfrohe Sportsachen nähen.
    Bisher habe ich nicht viel dazu gesehen... aber jetzt bei dir.
    Sehr inspirierend!
    Liebe Grüße,
    Nova

    AntwortenLöschen