Dienstag, 11. Dezember 2012

Unterwäsche

Unterwäsche selber nähen? Warum nicht!

Eine wunderbare Resteverwertung zum üben:



Etwas feinere Sachen werden sicher folgen, weil diese Probeteilchen gut sitzen und leicht zu nähen sind.

Der Schnitt stammt aus diesem Buch:


vorgestellt bei rosa p. und nova neu. Danke für eure Inspirationen.
Hier gehts lang zum Creadienstag


Kommentare:

  1. Huch wie toll! Aber an so feine Sachen wag ich mich nicht, fehlt mir der Mut dazu. LiebenGruss und danke fürs zeigen. Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  2. Die Höschen sehen ja schon ganz gut aus. Nur Mut und weiter so!
    Wenn frau den Bogen einmal raus hat, bracht sie nie wieder Slips und Co. zu kaufen. ;-)
    Liebe Grüße, Sathiya

    AntwortenLöschen
  3. Toll,da muss ich wohl auch mal dieses Buch bestellen.Braucht man eigentlich spezielle Maschinen dafür?
    Saludos
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für den Verweis zu mir.
    Die von dir verarbeitete Spitze gefällt mir sehr.
    Und ist das gemusterter Falzgummi?
    Wo bekommt man den denn her?
    Liebe Grüße und fröhliche Resteverarbeitung.
    Nova

    AntwortenLöschen
  5. Oh die sind wirklich schön geworden! Danke für den Buchtipp! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen