Donnerstag, 11. Juli 2013

Es war einmal.....

Es war einmal die Idee, aus einer japanischen Nähzeitschrift ein Kleid zu nähen. Es sollte aus zwei Stofflagen sein und unter der Brust gekräuselt, eine Seite geblümt, eine uni, es sah auf dem Bild ganz entzückend aus.
Ich bestellte mir Stoff von Stoff und Stil, fing an zu nähen und als ich beide Lagen am Halsausschnitt zusammen nähte und probeweise überwarf, wurde ganz schnell klar: es war entweder der falsche Stoff oder für mich der falsche Schnitt. Nein, ich habe von dem geräumigen 2-Mann-Zelt kein Foto gemacht.
Es wanderte also in die Ecke der unerledigten Projekte.

Bis ich beide Teile wieder voneinander trennte, aus dem Blümchenstoff eine Bluse und aus dem unifarbenen einen Rock nähte. Und jetzt leben wir glücklich und zufrieden.....


Bluse: Schnitt aus Ottobre 2/13 "Triangle"- ca. 10cm gekürzt, Stoff von Stoff und Stil
Rock: Schnitt Langeneß von Farbenmix, mit Blümchenstoff verziert, Stoff von Stoff und Stil


Und Perlmutt-Knöpfe von Perlplex, dem schönsten Perlen- und Knöpfe-Laden in Freiburg

Kommentare:

  1. Schön das der zweite Anlauf so erfolgreich war...hat sich wirklich gelohnt ;-)
    Und ja, Perlplex hat tolle Sachen...
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das gefällt mir. Das Kleid hätte nicht schöner sein können. Steht dir super.
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. wie schön, dass du dem Stoff eine zweite Chance gegeben hast. Sehr hübsch deine Kombi.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen